Am 13.02.2016 gegen 16:00 Uhr wurden die FF Pirka-Windorf und Seiersberg zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person alarmiert.

Die FF Pirka - Windorf rückt mit insgesamt 2 Fahrzeugen und 21 Mann zur Menschenrettung nach Pirka auf die L303 (Premstätterstraße) aus. Zusätzlich wurde von Florian Steiermark die FF Seiersberg alarmiert, welche ebenfalls mit 15 Mann und 2 Fahrzeugen anrückte.

Beim Eintreffen der Feuerwehren, wurde die verletzte Person vom Roten Kreuz Seiersberg und Notärztin erst versorgt.
Die Rettung aus dem verunfallten Fahrzeug, wurde mit gemeinsamen Kräften, mittels Spineboard, durchgeführt.

Im Anschluss wurde der Kleintransporter durch eine Fachfirma aus dem Graben geborgen.
 
Eingesetzt waren:
FF Pirka-Windorf
=> 21 Mann
=> TLF-A 2000, LKW und Bereitschaft im Rüsthaus
FF Seiersberg
=> 15 Mann
=> RLF und KRF
Rotes Kreuz Seiersberg
=> Notärztin
=> 1 RTW
Polizei Seiersberg
Abschleppdienst ATSW