Am Freitag, dem 22. Jänner 2015, fand im Rüsthaus Windorf die 87. Wehrversammlung um 19:00 Uhr statt. ABI Alois KIRCHBERGER konnte 49 Kameraden der FF Pirka-Windorf, OBR Gerhard SAMPT und BGM Werner BAUMANN begrüßen.

Nach dem Feststellen der Beschlussfähigkeit bat er um eine kurze Gedenkminute für alle verstorbenen Kameraden.

ABI Alois KIRCHBERGER berichtete über das vergangene Feuerwehrjahr und gab einen kurzen Rückblick über die letzten 10 Jahre, in welchen das aktuelle Kommando die FF Pirka-Windorf führt.

Das Jahr 2015 war mit acht Bewerbsteilnahmen, vier Ausschusssitzungen, zwei Übungsausschusssitzungen, 89 Übungen und 48 Einsätzen gut gefüllt. Die Kameraden der FF Pirka-Windorf leisteten im Jahr 2015 über 9000 freiwillige Stunden. Das Feuerwehrfest 2015 stand ganz im Zeichen von „20 Jahre Freundschaft mit der FF Wangen im Allgäu“. In den letzten zehn Jahren wurden für Fahrzeuge, Geräte und Einsatzbekleidung über €620.000,- investiert.

Die Beauftragten berichteten ebenfalls über die Ereignisse des vergangenen Jahres und bedankten sich bei allen Kameraden für die gute Zusammenarbeit.

Nach dem Bericht des Kassaprüfers wurden OFM Andreas MAUSSER, OFM Jürgen SCHRÖTTNER und OFM Matthias ECKHART als Rechnungsprüfer gewählt.

JFM Christian WALLNER, JFM Lorenz HILLEBRAND, PFM Martin HALLWACHS und PFM Andreas GRAUF wurden im Anschluss von ABI Alois KIRCHBERGER und OBI Anton LIST angelobt und zum Feuerwehrmann (FM) befördert.

Weiters wurden OFM Andreas MAUSSER zum HFM, LM Christian KIRCHBERGER zum OLM und OLM Markus BURKART zum HLM befördert.

ABI Alois KIRCHBERGER ernannte OFM Matthias ECKHART und OFM Jürgen SCHRÖTTNER zum LMdF, welche als Atemschutzwart und Gerätemeister in Zukunft fungieren werden.

OBR Gerhard SAMPT und BGM Werner BAUMANN bedankten sich bei ABI Alois KIRCHBERGER, allen Angehörigen der Feuerwehrkameraden und den Kameraden der FF Pirka-Windorf für den vorbildlichen und zuverlässigen Einsatz zum Wohle der Bevölkerung.

Zum Abschluss bedankte sich ABI Alois KIRCHBERGER nochmals bei OBI Anton LIST, beim Feuerwehrausschuss, allen Fachdiensten und den Kameraden für die gute Zusammenarbeit im abgelaufenen Jahr. Er wünscht sich für die Zukunft, dass die Zusammenarbeit und Kameradschaft in der FF Pirka-Windorf so stark erhalten bleibt und noch ausgebaut wird. Ebenso sieht er einer guten Zusammenarbeit mit der Gemeinde Seiersberg-Pirka freudig entgegen.

ABI Alois KIRCHBERGER schließt die 87. Wehrversammlung um 21:00 Uhr mit einem einfachen „Gut Heil!“