Am Samstag, 26. September 2015, fand in Wundschuh am Betriebsgelände der Spedition Jöbstl der Tag der Einsatzorganisationen statt.

Die Freiwillige Feuerwehr Wundschuh sowie die Gemeinde Wundschuh organisierten in Zusammenarbeit mit dem Steirischen Zivilschutzverband diese spektakuläre Leistungsshow zahlreicher Einsatzorganisationen.

Neben der Vielzahl an ausgestellten Feuerwehr-, Rettung-, Polizei- und Bundesheerfahrzeugen, konnten sich die Besucher einen Hubschrauber der Polizei und des Bundesheeres von der Nähe ansehen und diese auch LIVE im Einsatz erleben. Zahlreiche Vorführungen zum Thema Zivilschutz aller Einsatzorganisationen und spektakuläre Übungen mit den beiden Hubschraubern sorgten den ganzen Nachmittag für Spannung.

Zum Abschluss wurde die Zusammenarbeit zwischen Feuerwehr, Rettung und Polizei bei einer äußerst realistischen Übung demonstriert.

Ein herzliches Dankeschön an die Firma Jöbstl für die Mithilfe und der zur Verfügungstellung des Betriebsgeländes, sowie an alle beteiligten Mitglieder der einzelnen Einsatzorganisationen.

Mitgewirkt haben:

Feuerwehr mit dem Landesfeuerwehrverband Steiermark und Bereichsfeuerwehrverband Graz-Umgebung, Einsatzkommando COBRA Süd, Polizei (Polizeiinspektion Kalsdorf, BPD, LPD), Steirische Berg- und Naturwacht, Militärkommando Steiermark und Hubschrauber des BMLVS, Österreichische Wasserrettung, Österreichische Rettungshundebrigade, KIT Land Steiermark, Steirischer Zivilschutzverband, ÖAMTC Steiermark, Bezirkshauptmannschaft Graz-Umgebung, Österreichisches Rotes Kreuz, Flugeinsatzstelle Graz des BMI, Österreichische Bergrettung, Flugdienst des LFV Steiermark, Höhlenrettung Steiermark, Grünes Kreuz, AUVA sowie der Österreichischer Versuchssenderverband.